Kind sein im Holocaust

Filme zur Zeitgeschichte

Die Verdrängten Toten: NS-Euthanasie in Mauer-Öhling
Regie: Alexander Millecker, Ö 2022, 51 min
2.10.2023 | Beginn 19:00, ehemalige Synagoge, Schlossgasse 25

Dem Leben entgegen – Kindertransporte nach Schweden
Regie & Drehbuch: Gülseren Şengezer, SWE/Ö 2019, 90 min
9.10.2023 | Beginn 19:00, ehemalige Synagoge, Schlossgasse 25

Zwischen allen Stühlen – die Lebenswege des Journalisten Karl Pfeifer
Regie: Ingo Lauggas-Pohn u.a., Ö 2008, 87 min
16.10.2023 | Beginn 19:00, ehemalige Synagoge, Schlossgasse 25

Programm unter www.forschungsgesellschaft.at/synagoge
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich zur Anmeldung

Organisation Burgenländische Forschungsgesellschaft, Amt der Burgenländischen Landesregierung Abteilung 7


Mischpoche Musikal

Konzert

Mischpoche Musikal
Konzert der Musikschulen Oberpullendorf und Deutschkreutz.

Im Auftaktkonzert der Veranstaltungsreihe Musik.Gedenk.Schule – Musikalische Wege des Erinnerns der Musikschulen Oberpullendorf und Deutschkreutz werden Werke der burgenländischen Komponisten Carl Goldmark und Walter Arlen sowie weiterer jüdischer Komponisten zu hören sein.

Beginn 18:00, ehemalige Synagoge Kobersdorf, Schlossgasse 25

Anmeldung: musikgedenkschule@aon.at
Eintritt frei

In Kooperation mit den Musikschulen Oberpullendorf und Deutschkreutz, shalom.nachbar in Lockenhaus


Erinnerungen

Lesung mit Musikbegleitung

„Erinnerung an die jüdischen Kobersdorferinnen und Kobersdorfer“
Lesung durch Mitglieder des Ensembles Kobersdorfer Schlossspiele
Musikalische Begleitung

Beginn 15:00, ehemalige Synagoge, Schlossgasse 25

Anmeldung erforderlich.
Eintritt frei

In Kooperation mit dem Gedenk-Verein-Kobersdorf


Synagogen im Grenzraum

Studienfahrt Eisenstadt – Kobersdorf – Kőszeg

Synagogen im Grenzraum.
Studienfahrt: Eisenstadt – Kobersdorf – Kőszeg

DIE STUDIENFAHRT IST AUSGEBUCHT

Veranstalter: Burgenländische Forschungsgesellschaft